LupoLeo-Award: Deine Stimme für unser Projekt

Gemeinsam haben wir es geschafft: Wir sind für die finale Runde der „Wahren Held*innen“ des LupoLeo-Awards nominiert. Jetzt entscheidet Deine Stimme über die Auszeichnung unseres Präventionsprojekts. Stimme für uns ab!

Große Würdigung unseres Projekts

Der LupoLeo-Award ist mit Fördermitteln von insgesamt 115.000 Euro der höchstdotiere Preis für soziales und gesellschaftliches Engagement im Kinder- und Jugendbereich. Er wurde von der United Kids Foundations initiiert und wird in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen. Dabei widmet sich die Auszeichnung jenen Projekten, die sich für Solidarität und Zusammenhalt in der Gesellschaft einsetzen. Von dem Motto „Zusammen stark sein“ fühlten wir uns besonders angesprochen: Jetzt sind wir ganz aufregt, in die finale Runde des LupoLeo-Awards zu starten! Die Preise werden in verschiedenen Kategorien verliehen, wobei wir mit unserem Gründer und Geschäftsführer Marek für die Kategorie „Wahre Held*innen“ nominiert sind. Darin sollen diejenigen Gesichter ausgezeichnet werden, die sich ganz besonders für ihr Projekt einbringen!

Anerkennung besonderen Engagements

Seit 2017 setzen wir uns mit Zeichen gegen Mobbing e. V. für ein besseres Miteinander ein. Aus einem Projekt, hinter dem zu Beginn nur Initiator Marek stand, ist inzwischen ein großer Verein mit über 100 Ehrenamtlichen geworden, die alle etwas verändern möchten. Sie vernetzen sich und nutzen die vereinten Ressourcen, um Veränderungen kraftvoller zu gestalten. Wir sind stolz auf diese Entwicklung und freuen uns sehr, dass wir in so kurzer Zeit so weit gekommen sind!
Allein im letzten Jahr haben wir mit tausenden Kindern und Jugendlichen gearbeitet und in vielen Schulklassen zu einem besseren Klima beigetragen. In seiner ganz besonderen Rolle hat Marek auch hinter den Kulissen viele Menschen inspiriert und motiviert. Darum ist es fantastisch, dass wir in einer Kategorie nominiert sind, die diesen Einsatz würdigt und sichtbar macht.

Verwendung des Preisgelds

Das Preisgeld können wir gut gebrauchen: Stell Dir vor eine Schule mit positivem Lernumfeld und gutem Zusammenhalt unter den Schüler*innen vor. Kinder und Jugendliche verhalten sich empathisch. Ihnen liegt etwas daran, aktiv an der positiven Entwicklung des Miteinanders mitzuwirken. Jene Schüler*innen, die von Mobbing betroffen sind, lernen eine niedrigschwellige Anlaufstelle kennen, bei der ihnen erfolgreich geholfen werden kann.
Diese Vorstellung, die für manche Menschen weit hergeholt zu sein scheint, entspricht seit 2017 der wahren Wirkung unserer Präventionsprojekte. 20.000 Euro sind für die Kategorie „Wahre Held*innen“ ausgeschrieben. Unser Ziel ist es, diese Vorstellung an noch mehr Schulen Realität werden zu lassen. Um mehr Schüler*innen mit unseren Angeboten zu erreichen, möchten wir noch mehr Social Visionaries ausbilden. Neben der qualitativen Vorbereitung wollen wir sie noch besser miteinander vernetzen. Die Wirkung hinter der starken Motivation unserer Ehrenamtlichen kann scheinbar Unmögliches möglich machen. Das Preisgeld wird ein großer Schritt dafür sein, dieses Potenzial noch besser zu entfalten.

Wir setzen auf Deine Unterstützung!

Du entscheidest darüber, wie groß unser Beitrag zu einem guten Miteinander an Schulen im kommenden Jahr sein kann. Um ausgezeichnet zu werden und das Preisgeld einplanen zu können, benötigen wir jetzt Deine Hilfe! Bis zum 06.11.2020 kannst Du im Publikums-Voting auf FOCUS Online für uns abstimmen. Vielen Dank, dass Du uns hilfst, ein Zeichen zu setzen!


Gib uns Deine Stimme!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen